Erfolg mit Onlinemarketing – die wichtigsten Fragen und Antworten

Onlinemarketing Blog: Die wichtigsten Fragen und Antworten für mehr Online-Erfolge

Was braucht es, damit Dein Onlinemarketing erfolgreich ist und Du mehr Kunden und Aufträge online erhältst ?

In diesem Blogbeitrag findest Du die wichtigsten Fragen und Antworten in aller Kürze.

Für eine tiefergehende Antwort zu den einzelnen Fragestellungen lies meine anderen Blogbeiträge oder lass Dich von mir beraten.


Welche ist die wichtigste Grundlage für erfolgreiches Onlinemarketing ?

Deine Positionierung ist die wichtigste Grundlage Deines Onlineerfolges.
Wenn Du die Frage nicht 100% beantworten kannst, wer genau Deine Zielgruppe ist (Persona), welche Probleme Dein Angebot löst, oder welche Wünsche es erfüllt und wie Du das an Deine Kunden bringst (Customer Journey), bringen alle anderen Maßnahmen im besten Falle reine Zufallserfolge.

Welches ist das größte Hindernis für Onlineerfolge ?

Meines Erachtens ist das größte Hindernis für Onlineerfolge eine Kombination aus:
– Mangelndem Problembewusstsein von Selbstständigen (“SEO ist nicht so wichtig”)
– Bequemlichkeit (deshalb verlassen sich viele auf Social Media)
– Mangel an Investitionsbereitschaft in Onlinemarketing (Zeit und / oder Geld)
– Verlassen auf “Profis” ohne Erfolgskontrolle (“Der Sohn eines Freundes macht mir günstig die Website….”)
– Notwendige Dinge “einfach nicht zu tun”

Warum ist es gefährlich, sich beim Onlinemarketing auf Social Media zu verlassen ?

Aus meiner Sicht begibst Du Dich damit in die Abhängigkeit von Plattformen, die Dir so gut wie keine Steuerung erlauben.
– Alleine der Algorithmus der Plattform entscheidet darüber, wer Deine Postings angezeigt bekommt – und ob sie überhaupt jemand zu sehen bekommt.
– Wenn die Plattform ausfällt, fällt Dein Business aus.
– Mit Social Media Kanälen erreichst Du viele Menschen, aber potenziell nicht alle (anders als in Suchmaschinen).
– Die Social Media Plattformen zwingen Dich, nach ihren Regeln zu spielen (Anzahl Posts, Anzahl Videos, Auswahl der Medien u.s.w.).
– Interaktionen mit Kunden auf Social Media Plattformen sind tendenziell nicht DSGVO konform.
– Auf Social-Media-Plattformen “suchen” Menschen nicht nach Angeboten; im besten Fall kannst Du ab und zu einen Treffer platzieren >>> hoher Streuverlust !

Werde ich ohne SEO / Suchmaschinenoptimierung denn nicht in Suchmaschinen gefunden ?

Tendenziell nicht !
Aktuell werden nur ca. 10-20% aller Webseiten in Suchmaschinen in der organischen, also der kostenlosen Suche gefunden.
Da es einfach immer mehr Webseiten gibt, ist es zusehends schwieriger, sich gegen den Wettbewerb zu behaupten. Zudem schläft die Konkurrenz nicht – zumindest einige Deiner Konkurrenten nicht.
Es geht ja auch nicht nur darum, überhaupt in Suchmaschinen gefunden zu werden: Sexy wird es erst, wenn Du auf den vorderen Rängen auftauchst ! Die meisten Klicks verteilen sich auf den ersten 4 Einträgen der 1. Suchergebnisseite (z.B. bei Google).
Wenn Du also willst, dass Du von potenziellen Kunden in der Suchmaschine gefunden und angeklickt wirst, musst Du was tun – SEO ist die Lösung.

Auf welchen Social Media Kanälen muss ich denn präsent sein ?

Ob Du überhaupt auf Social Media aktiv sein musst, ist eine andere Frage, die man mal in einer Strategie-Session klären müsste.
Wenn Du Dich für Aktivitäten auf Social Media entscheidest, wähle den oder die aus, auf der Deine Zielgruppe kaufbereit auf Deine Botschaften wartet.
Sicher wirst Du “Teamentwicklung” auf Linkedin leichter verkaufen, als auf Instagram oder Facebook.

Wann ist es sinnvoll, auch bezahlte Anzeigen (Ads) in Suchmaschinen oder auf Social Media Kanälen zu schalten ?

Die Wirkung von Suchmaschinenoptimierung braucht Zeit – mehrere Wochen bis Monate. Wenn Du in der Zwischenzeit Klicks auf Deine Website erhalten möchtest, buchst Du Anzeigen in Suchmaschinen und kaufst Dir einfach Klicks in Suchmaschinen oder auf Social Media Kanälen.
Zudem kannst Du Deine Website normalerweise nicht auf viele Keywords gleichzeitig optimieren. Für die “Lücken” kannst Du SEA (Suchmaschinenwerbung) nutzen.

Gibt es einen einfachen oder mehrere einfache Tipps für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung / SEO

Der beste Tipp, den ich Dir geben kann ist der: Glaube niemandem, der Dir schnelle und einfache SEO-Erfolge verspricht – die gibt es bei SEO nicht !
Suchmaschinenoptimierung besteht aus bis zu 200 Einzelregeln, von denen manche wichtiger sind und einfach umgesetzt werden und andere kann man erstmal vernachlässigen.
SEO ist beherrschbar und es ist nachhaltig erfolgreich, aber es ist keinesfalls einfach – zumindest braucht es Fleiß und Konsequenz.
Die wichtigsten SEO-Maßnahmen findest Du in diesem Blogbeitrag.

Ich habe keine Lust zu bloggen / Artikel zu schreiben. Wie kann ich dennoch mit meiner Website online erfolgreich sein ?

Wenn Du keinen Content erzeugen möchtest, sehe ich besonders 2 Möglichkeiten, um mit Deiner Website erfolgreich zu sein:
1. Lasse Content von anderen Schreiben
2. Buche Anzeigen bei Suchmaschinen oder auf Social-Media-Kanälen oder in lokalen Medien (lokale Tageszeitung online), um Besucher und Kunden auf Deine Website zu bekommen (Klicks kaufen).
Der Versuch, Deine Website über Social Media bekannt zu machen, OHNE HILFREICHE BLOGBEITRÄGE oder andere nutzenstiftenden Content ist vergebene Mühe.
Im besten Falle machst Du Dich selbst auf dem SM-Kanal bekannt – nicht aber Deine Website !

Ich poste ständig Beiträge auf Social Media Kanälen. Ist das nicht auch Content ?

Klar ist das Content und auf diese Weise schenkst Du ihn der Social-Media-Plattform, ohne ihn ausreichend für Dich zu nutzen.
Wenn Du Content hast, der es wert ist veröffentlicht zu werden, dann kannst Du ihn ja auch gleich auf Deiner Website veröffentlichen – das ist ja mit moderner Website-Technik wie “WordPress” keine Raketenwissenschaft.
Damit legst Du immer mehr Spuren in der Suchmaschine zu Deiner Website.
Content nur auf Social-Media zu posten ist ein Verlustgeschäft für Dich.
P.S. das gilt auch für Videos, die Du nur auf Youtube & Co. einstellst.
Gerade diese sind vielfach als interessanter Content auf Deiner Website verwendbar und können Deine Auffindbarkeit in Suchmaschinen beflügeln.

Was meint eigentlich “Conversion Rate” und wie kann sie verbessert werden ?

Die Konversionsrate meint die Umwandlung von Websitebesuchern zu Kunden (Käufer, Terminbucher, Anfrage etc.).
Ziel ist es, möglichst viele Webseitenbesucher zu konvertieren. Dazu gibt es sowohl textliche wie auch gestalterische Möglichkeiten auf Deiner Website, die Webseitenbesucher dazu animieren z.B. Kontakt zu Dir aufzunehmen.
Das Gegenteil von Konversion sind Webseitenbesucher, die genervt sind von verschwurbelten Webseitentexten oder unübersichtlichen Websites und lieber zum nächsten Anbieter klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden