Allgemeine Geschäftsbedingungen „Beratung für Selbstständige

1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Robert Flachenäcker und Klienten bei Nutzung, Zahlung und Durchführung angebotener und vereinbarter Dienstleistungen. Sie gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit dem Kunden und sind Bestandteil des Vertrages. Abweichende Geschäftsbedingungen des Klienten gelten nicht.

Die Leistungen, die auf der Website https://online-mehr-kunden.de angeboten werden sind ausnahmslos für gewerbliche / selbstständige Kunden vorgesehen.

Mit der Bestellung einer Leistung bestätgen Bestellende gleichsam, dass sie als selbstständige / gewerbliche Besteller handeln.

2. Vertragsabschluss

Mentoringprogramm

Ein Vertrag kommt durch die Auftragserteilung des Klienten sowie die entsprechende Auftragsannahme des Coaches zustande.

Die Auftragserteilung durch den Kunden erfolgt durch Buchung eines der auf der Website https://online-mehr-kunden.de angebotenen Mentoringpaketes.

Der Kauf kommt zustande durch Drücken des Buttons mit der Aufschrift „Jetzt kaufen“.

Sofortberatung

Bei der kostenpflichtigen Sofortberatung kommt der Vertrag zustande durch Auswahl eines Termins und Drücken des Buttons „Termin buchen“ im Terminbuchungsmodul auf der Website https://online-mehr-kunden.de.

3. Ort und Zeit der Tätigkeit

Die Beratung / das Mentoring finden in der Regel per Online-Videokonferenz statt.

Beim Mentoring erfolgt zudem ein permanenter Austausch zwischen Robert Flachenäcker und Klienten per E-Mail.

In Ausnahmefällen und in gegenseitiger Abstimmung kann die Beratung auch telefonisch erfolgen.

4. Haftung und Gewährleistung

Robert Flachenäcker wird alle beauftragten Dienstleistungen und Arbeiten nach bestem Wissen und Gewissen persönlich ausführen. Alle ihm während der Erbringung der Dienstleistung übergebenen Unterlagen, Informationen, Daten und erlangten Kenntnisse, den Klienten betreffend, werden nach Maßgabe des geltenden Datenschutzes in Deutschland behandelt.

Alle Inhalte der Coaching-Sitzung unterliegen der absoluten Verschwiegenheit, werden streng vertraulich behandelt und keinem Dritten zugänglich gemacht. Robert Flachenäcker haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit und im Fall einer rechtmäßigen Haftbarkeit nur bis zu der Höhe des Auftragswertes. Der Coach erbringt die beauftragten Dienstleistungen zum vertraglich vereinbarten Termin. Er versucht dies nach bestem Wissen und Gewissen einzuhalten.

5. Honorar und Zahlungsbedingungen

Für beauftragte und erbrachte Dienstleistungen wird das jeweils gültige Honorar sofort fällig.

Die Zahlungsweisen sind für jede Dienstleistung (Sofortberatung oder Mentoring) in der jeweiligen Bestellmöglichkeit beschrieben und hinterlegt.

6. Widerrufsrecht

Nur der Vollständigkeit halber wird hier erwähnt, dass für gewerbliche / selbstständige Bestellende kein Widerrufsrecht besteht.

7. Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bedingungen dieser AGB rechtlich unwirksam sein, so wird sie gegen eine ersetzt, die dem erkennbaren Willen der unwirksamen Bedingungen entspricht.

Die Wirksamkeit der anderen Bedingungen dieser AGB bleiben davon unberührt.